PRODUKTKATEGORIEN
ARCHIV
PRESSEKONTAKTE
Deutschland
Kerstin Triebener
Produkt-PR Deutschland
Kerstin Triebener
Telefon +49 711 81071 - 1271
kerstin_triebener
@whirlpool.com

Agenturkontakt
Telefon +49 89 12445180
bauknecht@emanatepr.com
Österreich
Niklas Mandernach
Produkt-PR Österreich
Niklas Mandernach
Tel.: +43 (0) 50 6700-2215
niklas_mandernach@
whirlpool.com
Bauknecht Pressecenter
SONSTIGES
Sonstiges

Seit 100 Jahren steht Bauknecht für Inspirationen und Innovationen im Zuhause

Februar 2019

Am Anfang eines jeden Erfolges steht eine Vision

Gottlob Bauknecht träumte einst davon, Menschen den Alltag durch den intelligenten Einsatz von Elektromotoren leichter zu machen. 1919 gründete er mit 27 Jahren und nur 500 Mark Startkapital einen kleinen Einmannbetrieb. Sein Mut und Erfindergeist zahlten sich aus, denn heute – 100 Jahre später – steht Bauknecht mehr denn je für die Werte seines Gründers.

Natürlich sind 100 Jahre erfolgreiche Unternehmensgeschichte ein guter Anlass, um zu reflektieren. Dieser sollte aber auch genutzt werden, um in die Zukunft zu blicken und konsequent innovative Wege nach Vorne zu beschreiten.

Gottlob Bauknecht gründete 1919 das Unternehmen Bauknecht

Bauknecht feiert sein 100-jähriges Jubiläum

Um den großen Anlass gebührend zu feiern, startet Bauknecht in das Jubiläumsjahr mit einer reichweitenstarken 360 Grad-Kampagne, die durch die emotionale Botschaft “Du kümmerst dich um die Dinge, die du liebst. Wir auch – seit über 100 Jahren” verstärkt wird. Die aufmerksamkeitsstarken Kommunikationsmaßnahmen reichen von einem emotionalen TV Spot, über Online-Banner, Social Media Aktivitäten inklusive Influencer-Aktivierung und klassischen Pressemaßnahmen bis hin zu verkaufsfördernden Promotions und umfangreichen POS-Materialien.

100 Jahre Bauknecht – Fortschritt und Entwicklungen durch die
Jahrzehnte hindurch

Vor 1920 – Grundstein der Unternehmensgeschichte

Der Erfinder und Ingenieur, Gottlob Bauknecht, hatte es sich in den Kopf gesetzt, den Menschen, die damals schweren manuellen Tätigkeiten nachkamen, mit seinen Maschinen das Leben zu erleichtern. Dass dieser Gründungsgedanke das Unternehmen bis heute antreibt, konnte er damals wohl noch nicht ahnen.

1930er – Motorenentwicklung und erste Werke

Nach eingehenden Forschungen und Entwicklungsarbeiten stellt Bauknecht mit dem “Landfreund Motor” einen Einheits-Elektromotor vor, der sich in ähnlicher Form noch heute bewährt.

1940er – erste Küchenhelfer erleichtern das Leben

Aus einem Einmannbetrieb wurde ein Unternehmen mit rund 1.000 Mitarbeitern – und expandiert weiter. Der motorbetriebene Fleischwolf KMW und die elektrische Rührhilfe „Allfix“ vereinfachen viele Handgriffe im Haushalt.

1950er – mit Großgeräten hoch hinaus

Bauknecht stellt die ersten bezahlbaren Kühlschrank her und legt frische Lebensmittel nun mit den ersten Gefriergeräten auch auf Eis. Einen weiteren Höhepunkt erreicht Bauknecht mit der Produktion von Waschvollautomaten in Schorndorf.

1960er – eiskalte Innovationen heiß aufgekocht

Bauknecht fertigt elektronische Herde und Öfen, die die klassische Kochstelle um zahlreiche Funktionen und erheblichen Komfort bereichern. Durch die Integration des Drei-Sterne-Fachs im Kühlschrank können nun Lebensmittel tiefgekühlt und über längere Zeit aufbewahrt werden. Der Deluxe-Waschvollautomat kocht Wäsche bis zu 100 °C hygienisch rein.

1970er – innovativ Kochen und Trocknen

Der erste Heißluft-Herd mit professioneller Kochtechnik und der erste Umluftherd mit integrierter Mikrowelle kommen auf den Markt. Bauknecht Wäschetrockner erledigen das Trocknen der Textilien in kürzester Zeit. Der erste Bauknecht Mikrowellenofen wird produziert.

Bauknecht ist mit seinen Innovationen immer am Puls der Zeit

1980er – noch mehr Funktion für noch mehr Komfort

Bauknecht Kühl- und Gefriergeräte müssen dank intelligenter Umluft-Kältetechnik nicht mehr abgetaut werden – eine Innovation, die bis heute bei Bauknecht als „No Frost“ bekannt ist. Die Bauknecht Waschmaschinen mit innovativer Wolleschaukel reinigen empfindliche Kleidung so schonend wie per Handwäsche.

1990er – intelligente Technologien zum Wohle der Umwelt

Bauknecht wird 100-prozentige Tochter des US-Konzerns Whirlpool, dem weltweit führenden Hersteller von Hausgeräten. Die intelligente Sensortechnologie „Dynamic Sense“ sorgt dafür, dass sich die Bauknecht Geräte auf individuelle Bedingungen einstellen können. Im Jahr 2009 wird diese Technologie unter der Bezeichnung „Green Intelligence“ weitergeführt.

2000er – ins neue Jahrhundert mit neuen Visionen

Bauknecht stellt das Zukunftsprojekt GREENKITCHEN vor. Zukünftig wird das in sich geschlossene Küchen-Eco-System dafür sorgen, dass in der Küche mit Bezug auf heutige Vergleichswerte bis zu 50 Prozent Energie und bis zu 70 Prozent an Energiekosten eingespart werden können. Dank der Bauknecht Geschirrspüler mit der patentierten PowerDry- und PowerClean-Technologie und der Energieeffizienzklasse A+++ sparen Kunden bis zu 20 % Energie und halten so Ihren Stromverbrauch konstant niedrig.
Effizienz und Eleganz – um flexibel auf jeden Kundenwunsch eingehen zu können, bietet Bauknecht fünf einzigartige Einbaugeräte-Serien – die Collection.03, .05, .07, .09 und .11. Jede besticht durch ihr einzigartiges Design, das sich in harmonisch in Wohnkonzepte einfügt.

Im Hier und Jetzt – Inspiration für das Zuhause

Schon immer standen für Bauknecht die Bedürfnisse seiner Kunden an erster Stelle. Denn auch heute unterstützt Bauknecht Verbraucher in Ihrem Zuhause mit Produkten, die sich um all das kümmern, was im Alltag wichtig ist. Egal, ob es darum geht, Einkäufe länger frisch zu halten, mit besonderen Menschen ein gemeinsames Abendessen zuzubereiten oder die beste Jeans so zu waschen, dass sie noch lange erhalten bleibt. Bauknecht versteht, wie viel diese kleinen alltäglichen Dinge bedeuten und setzt seine ganze Erfahrung und Expertise ein, um die Konsumenten in jeder Lebenslage mit den richtigen Geräten zu unterstützen.

So kümmern sich die neuen Active Care+ Steam Waschmaschinen ganz sanft um die Lieblingskleidung und entfernen dabei sogar problemlos über 100 Flecken bei nur 40 °C. Und dank der zusätzlichen Dampf-Option können 99,9 % aller Bakterien ohne chemische Zusätze beseitigt werden.

Und in der Küche stehen die aktuellen Einbau-Backöfen mit Steam-Technologie für die für die Zubereitung von besonders leckeren, knusprigen und gesunden Gerichten.. Das Backofen-Sortimente überzeugt Kunden mit drei unterschiedlichen Dampf-Technologien: Vom attraktiven Einstiegsgerät mit Gentle Steam-Technologie über Backöfen mit Active Steam, bis hin zum Gerät mit Total Steam, das den Backofen in einen 100-prozentigen Dampfgarer verwandelt.

Gestern, heute und auch in Zukunft – Gestärkt durch 100 Jahre erfolgreiche Unternehmensgeschichte und das Vertrauen seiner Kunden, startet Bauknecht ab 2019 in die nächsten 100 Jahre. Und auch in den kommenden Jahrzehnten werden die Kundenwünsche der Motor der Innovation sein, der die Marke weiter in die Zukunft trägt.

Download Pressematerial