PRODUKTKATEGORIEN
ARCHIV
PRESSEKONTAKTE
Deutschland
Kerstin Triebener
Produkt-PR Deutschland
Kerstin Triebener
Telefon +49 711 81071 - 1271
kerstin_triebener
@whirlpool.com

Agenturkontakt
Telefon +49 89 12445180
bauknecht@emanatepr.com
Österreich
Michael Schuster
Produkt-PR Österreich
Michael Schuster
Tel.: +43 (0) 50 6700-2213
michael_schuster@
whirlpool.com
Bauknecht Pressecenter
SONSTIGES
Sonstiges

Die Bauknecht Hausgeräte GmbH unterstützt die Stadt Stuttgart

April 2020

Bauknecht spendet Hausgeräte für Coronazentrum der Stadt Stuttgart

Der Hausgerätehersteller Bauknecht spendet dringend benötigte Waschmaschinen und Mikrowellen für Corona-Schutzunterkünfte der Stadt Stuttgart. Damit werden Einrichtungen ausgestattet, in denen sich Stuttgart gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz um Personen aus dem Kreis von Geflüchteten und von wohnungslosen Menschen kümmert, die sich mit dem Corona-Virus infiziert haben und sich in Quarantäne begeben müssen. Um Kliniken zu entlasten, schafft die Landeshauptstadt außerdem vorsorglich über 300 Plätze zur Unterbringung von Erkrankten und Verdachtsfällen. Als ortsansässiges Unternehmen sieht es die Bauknecht Hausgeräte GmbH als ihre Pflicht, die Stadt Stuttgart mit der sofortigen Bereitstellung von Waschmaschinen und Mikrowellen für die betroffenen Personen in den jeweiligen Unterkünften zu unterstützen.

Der Hausgerätehersteller Bauknecht spendet dringend benötigte Waschmaschinen und Mikrowellen für Corona- Schutzunterkünfte der Stadt Stuttgart.

Jens-Christoph Bidlingmaier

„Eine wichtige Säule unseres Unternehmens ist es, Menschen mit Hausgeräten zu unterstützen, die deren Alltag erleichtern und damit für mehr Lebensqualität sorgen. Das gilt auch für die aktuelle Lage: Wir möchten unseren Teil dazu beitragen, die schwierige Situation der Menschen, die sich aufgrund von Corona in Quarantäne begeben müssen, zumindest ein wenig zu verbessern“, so Jens-Christoph Bidlingmaier, General Manager Nordeuropa bei der Bauknecht Hausgeräte GmbH. „Daher freuen wir uns, in dieser Ausnahmesituation konkrete Hilfe bei der Ausstattung von Schutzunterkünften anbieten zu können: So haben die dort untergebrachten Menschen die Möglichkeit, ihre Kleidung hygienisch rein zu waschen und sich Mahlzeiten selbst zuzubereiten.“

Insgesamt hat die Stadt Stuttgart vorsorglich mehrere hundert Plätze zur Unterbringung und Betreuung von Erkrankten oder Verdachtsfällen geschaffen, um Kliniken zu unterstützen, eine gute medizinische Betreuung zu sichern und die Versorgung von isolierten Erkrankten zu erleichtern. Die gemieteten Gebäude sind über mehrere Stadtbezirke verteilt und werden von verschiedenen Hilfsdiensten im Auftrag der Stadt betrieben. Das erste Gebäude mit 34 Wohnungen wurde Ende März eröffnet: Das Deutsche Rote Kreuz kümmert sich seitdem in Stuttgart-Mitte um Erkrankungs- und Verdachtsfälle aus dem Kreis von Geflüchteten und wohnungslosen Menschen, die ansonsten keine Möglichkeit haben, Quarantänemaßnahmen im eigenen privaten Umfeld vorzunehmen.

Frau Dr. Alexandra Sußmann

Die Bürgermeisterin für Soziales und gesellschaftliche Integration, Dr. Alexandra Sußmann, dankt dem Hausgerätehersteller für sein solidarisches Engagement: „Wir freuen uns über die großzügige Spende der Firma Bauknecht. Sie ist ein wertvoller Beitrag für unsere im Aufbau befindlichen Corona-Schutzunterkünfte. Damit helfen wir Einwohnerinnen und Einwohnern der Stadt, die in den Einrichtungen untergebracht werden. Für diese wertvolle Unterstützung danke ich der Firma Bauknecht im Namen der Landeshauptstadt Stuttgart herzlich.“

Weitere Eindrücke zur Spendenaktion erhalten Sie zudem über die offiziellen Social-Media-Kanäle der Bauknecht Hausgeräte GmbH:
https://www.instagram.com/bauknecht_hausgeraete/
https://www.facebook.com/bauknecht/

Bauknecht Hausgeräte und Whirlpool Corporation

Die 1919 gegründete Bauknecht Hausgeräte GmbH vertreibt Hausgeräte rundum die Themen Kochen, Backen, Spülen, Waschen, Trocknen, Kühlen und Gefrieren. Seit 1991 ist Bauknecht Teil der Whirlpool Corporation. Die Whirlpool Corporation (NYSE: WHR) ist der führende Großgerätehersteller der Welt mit einem Jahresumsatz von rund 20 Milliarden US-Dollar, 77.000 Mitarbeitern und 59 Fertigungs- und Technologieforschungszentren im Jahr 2019. Das Unternehmen vermarktet Whirlpool, KitchenAid, Maytag, Consul, Brastemp, Amana, Bauknecht, JennAir, Indesit und andere große Markennamen in fast allen Ländern der Welt. Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.whirlpoolcorp.com und www.bauknecht.eu.

Download Pressematerial