Bauknecht - Heute leben.

Bauknecht präsentiert Produktneuheiten auf Gut Böckel

September 2017

Passend für mich und mein Zuhause

Bauknecht präsentiert im Rahmen der M.O.W. 2017 vom 16. – 21. September auf Gut Böckel exklusiv seine Neuheiten im Einbaugerätesegment. Im Fokus stehen dabei die innovativen Induktionskochfelder mit Active Cook Modus, die neuen Premium Einbaugeschirrspüler mit stilvollem Design und ein platzsparender Dunstabzug, der ebenflächig in das Kochfeld integriert ist. Neben der Präsentation seiner Neuheiten steht für Bauknecht vor allem der intensive Austausch mit seinen Handelspartnern im Vordergrund.

Der persönliche Kochassistent für jeden Tag: die neuen
Induktionskochfelder mit Active Cook Modus

Die neuen Induktionskochfelder von Bauknecht mit Active Cook Modus ermöglichen dank Sensortechnologie grenzenlose Freiheit beim Kochen. Bauknecht stellt seinen Verbrauchern einen unsichtbaren Kochassistenten in der Küche an die Seite, mit dem sich 63 beliebte Kochkombinationen mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen im Handumdrehen auf den Tisch zaubern lassen. Das Kochen wird zusätzlich durch leistungsstarke Sensortechnologie unterstützt: diese überwacht den Kochfortschritt und wählt die richtige Temperatur und Garzeit für die Lebensmittel aus, sodass Hobbyköche jederzeit ein perfektes Kochergebnis erhalten, ohne ständig die Töpfe im Blick haben zu müssen. Mit den neuen Induktionskochfeldern mit Active Cook Modus von Bauknecht ist es von nun an noch einfacher, kreativ und abwechslungsreich zu kochen – und das mit minimalem Aufwand und maximaler Entlastung.

Bauknecht Induktionskochfelder Active Cook Modus _____________________________
Die neuen Induktionskochfelder mit Active Cook Modus verfügen über einen persönlichen Kochassistenten, auf den man sich verlassen kann.

Aus Zwei mach Eins: Induktionskochfeld mit integriertem Dunstabzug

Bauknecht präsentiert eine Kombination aus Induktionskochfeld und Dunstabzug. Dieser moderne und platzsparende Dunstabzug ist ebenflächig in das Kochfeld integriert und lässt sich – genau wie das Induktionskochfeld – ganz einfach elektronisch durch vorne angeordnete Bedienelemente steuern. Kochgerüche haben so keine Chance, sich im Raum zu verteilen, da die Gerüche direkt am Entstehungsort beseitigt werden. Diese Dunstabzüge fügen sich unauffällig in die Küche ein, nehmen keinen Platz weg und sind zudem erheblich leiser als konventionelle Dunstabzugshauben, die über das Kochfeld angebracht werden.

Cleverer Alltagshelfer bietet Flexibilität und ideales Spülergebnis

Die neuen Premium Einbaugeschirrspüler von Bauknecht haben es in sich: mit PowerClean und PowerDry wird das Geschirrspülen zur schönsten Nebensache der Welt. Hochdrucksprühdüsen lösen selbst hartnäckigste Verschmutzungen, sodass zeitaufwändiges Vorspülen des Geschirrs überflüssig wird. Mit dem leistungsfähigen PowerDry System werden selbst Kunststoffteile nach 60 Minuten nicht nur sauber, sondern auch vollständig trocken. Die neuen voll- oder teilintegrierten Geräte überzeugen außerdem durch niedrigen Wasser- und Energieverbrauch, großzügiger Innenraumaufteilung und einem großem Fassungsvermögen mit Platz für bis zu 14 Maßgedecke. Eine innovative LED Innenraumbeleuchtung sorgt zudem für den optimalen Überblick und eine ansprechende Ästhetik.

Bauknecht PowerClean und PowerDry _____________________________
Der Innenraum aus hochwertigem Edelstahl überzeugt mit einer großzügigen und durchdachten Aufteilung sowie Platz für 14 Maßgedecke

Forsa Studie im Auftrag von Bauknecht zum Thema „Küche und
Kochen“

Die Geräte von Bauknecht machen das Leben in der Küche einfacher, und das an jedem Tag der Woche. Dafür ist es wichtig, Bedürfnisse der ernährungsbewussten Verbrauchergeneration zu erkennen und mit dem richtigen Gespür unterschiedlichste Anforderungen im Alltag zu erfüllen. Aus diesem Grund investiert Bauknecht Zeit und Resscourcen, um Markttrends zu identifizieren und Kundenbedürfnisse zu erkennen – denn diese sind bei Bauknecht der Antrieb für Innovationen.

Konsumenten sind überzeugt: Selbstgekochtes schmeckt besser

So zeigt eine jüngst von Bauknecht durchgeführte Forsa-Studie (im September 2017 mit insgesamt rund 1.100 Teilnehmern, ab 30 Jahren), dass selbst zu kochen voll im Trend liegt: 70 Prozent der Deutschen kochen häufig, da sie selbstgekochtes Essen als gesund betrachten. 85 Prozent der befragten Nutzer geben zudem an, dass Selbstgekochtes nicht nur gesund ist, sondern auch besser schmeckt als beispielsweise Fast-Food. Daraus lässt sich ableiten, welchen hohen Stellenwert die
Küche an sich, aber auch das Kochen von heute einnimmt. Dies unterstreicht ein weiteres Ergebnis der Studie: Die Küche wird immer mehr zu einem Ort des Wohlfühlens und Zusammenseins. So verbinden 63 Prozent der Deutschen mit ihrer Küche Genuss, 40 Prozent mit Geselligkeit. Daher erscheint es logisch, dass rund 25 Prozent der Befragten Zuhause die meiste Zeit in der Küche verbringen.

Aber: Obwohl Kochen generell hoch im Kurs steht, geben 23 Prozent der Befragten an, dass vor allem der Zeitfaktor ein Grund ist, warum sie leider nur selten zum Kochlöffel greifen können. Genau hier setzt Bauknecht an: Die Einbaugeräte von Bauknecht sind zuverlässige Alltagshelfer, die den Köchen unter die Arme greifen. So bleibt mehr Zeit für die Dinge im Leben, die wirklich wichtig sind.


Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Featured, Kochen, Pressemitteilungen von admin. Permanenter Link des Eintrags.

Impressum Datenschutz AGB


© Copright 2011 Bauknecht Hausgeräte GmbH
Alle Rechte vorbehalten. Nutzung/Veröffentlichung von Texten/Bildern, ganz oder auszugsweise, nur mit Genehmigung des Herausgebers.