Bauknecht - Heute leben.

Bauknecht verwirklicht visionäre Design-Idee: Transparente Glaskeramik-Kochfläche in Roségold

November 2016

Alles, nur nicht schwarz: Das Sieger-Design der SCHOTT CERAN® Design Awards

Bauknecht realisiert die Siegeridee der SCHOTT CERAN® Design Awards 2016 als exklusives Induktionskochfeld im trendigen Roségold und setzt damit einmal mehr Maßstäbe in Sachen Design. Bereits im Frühjahr hatte Bauknecht mit seinem Partner SCHOTT nach kreativen Designs für dessen neue transparente Glaskeramik-Kochflächen gesucht. Letztendlich kürte die Jury bestehend unter anderem aus Experten von SCHOTT, OTTO und Bauknecht die Idee „OnLines“ der jungen Designerin Hanh Phan aus Mainz zum Gewinner. Für Liebhaber des Exklusiven ist das Kochfeld ab sofort als limitierte Sonderedition über www.otto.de erhältlich.

 Bauknecht SCHOTT CERAN Design Awards _____________________________
Bauknecht erweckt die Gewinner-Idee der SCHOTT CERAN® Design Awards 2016 zum Leben: Das rahmenlose Glaskeramik-Induktionskochfeld in Roségold bietet vier elektronisch geregelte Kochzonen mit Booster-Funktion
„Die eingereichten Designs aus dem gesamten deutschsprachigen Raum waren überaus inspirierend“, sagt Jan Reichenberger, Marketing Director Germanics bei der Bauknecht Hausgeräte GmbH. „Wir sind immer auf der Suche nach Ideen, die einen Wiedererkennungseffekt für unsere Marke schaffen. Deshalb macht es uns stolz, das außergewöhnliche Gewinner-Design realisieren und produzieren zu können.“

Die junge Designerin Hahnh Phan, die aktuell an der University of Applied Sciences in Mainz studiert, konnte die Jury mit ihrer Idee überzeugen. Ausschlaggebend für den Juroren und Designer Prof. Carl Frech von der School of Design Thinking am Hasso Plattner Institut in Potsdam war die „eigenständige Interpretation der Kochfeldmarkierung, die unkomplizierte Definition der jeweiligen Kochfelder und die visuelle Integration des Umfeldes der Kochfläche.“

 Bauknecht SCHOTT CERAN Design Awards Hanh Phan _____________________________
Hatte die Gewinner-Idee: Die junge Designerin Hanh Phan ist die Siegerin der SCHOTT CERAN® Design Awards 2016 – Bauknecht realisiert ihr Design nun als Induktionskochfeld mit FlexiZone (Foto: SCHOTT AG)

Aus Vision wird Realität

Bauknecht haucht der Idee von Hanh Phan nun Leben ein und produziert das Design als erste Kochfläche auf dem europäischen Markt im Farbton „CLEAR flamingo“, einem trendigen Roségold, das bisher ausschließlich in Japan erhältlich war. Unter der edlen Oberfläche befinden sich vier elektronisch geregelte Induktions-Kochzonen mit energiesparender EcoBooster-Funktion. Die FlexiZone des Kochfelds lässt sich in zwei getrennte Zonen aufteilen oder zu einer besonders großen Zone zusammenschalten – perfekt für ovale, rechteckige und längliche Pfannen oder Bräter und die gleichzeitige Nutzung mehrerer normaler Töpfe. Außerdem passt sich die FlexiZone dynamisch an Kochgeschirr mit Größen zwischen 12 und 24 Zentimeter an. Die Steuerung erfolgt intuitiv über das elektronisch geregelte Direct-Touch-Control-Feld.
Das Bauknecht Induktionskochfeld mit FlexiZone im Design von Hanh Phan ist in einer limitierten Auflage von 300 Stück exklusiv ab 22. November 2016 über www.otto.de erhältlich. Der Preis der Sonderedition liegt bei 499 Euro.


Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Awards / Auszeichnungen, Featured, Kochen, Pressemitteilungen von admin. Permanenter Link des Eintrags.

Impressum Datenschutz AGB


© Copright 2011 Bauknecht Hausgeräte GmbH
Alle Rechte vorbehalten. Nutzung/Veröffentlichung von Texten/Bildern, ganz oder auszugsweise, nur mit Genehmigung des Herausgebers.