Bauknecht - Heute leben.

Schneller glänzen. Brillante Sauberkeit in nur 60 Minuten

September 2016

Neue Einbaugeschirrspüler mit PowerClean und PowerDry

Mit den aktuellen Einbaugeschirrspülern von Bauknecht wird das zeitaufwändige Vorspülen und Nachtrocknen des Geschirrs überflüssig. Die PowerClean Hochdrucksprühdüsen nehmen es auch mit den hartnäckigsten Verschmutzungen auf. Und das leistungsfähige PowerDry System sorgt dafür, dass selbst Kunststoffteile nach 60 Minuten1 nicht nur sauber, sondern auch vollständig getrocknet sind. Die neuen voll- oder teilintegrierten Geräte überzeugen außerdem durch niedrigem Wasser- und Energieverbrauch, optimaler Innenraumaufteilung und großem Fassungsvermögen mit Platz für bis zu 14 Maßgedecke.

Spülmaschinen gehören zu den Hausgeräten, die ihren Nutzern im Haushalt am meisten Zeit sparen. Einräumen, sich während das Programm läuft um andere Dinge kümmern, ausräumen, fertig. Das Abspülen von Hand dauert nicht nur lange, es braucht auch noch deutlich mehr Wasser und Energie als der Geschirrspüler. Bauknecht hat im Rahmen einer aktuellen Studie2 Menschen in ganz Europa zu ihrer Erwartungshaltung gegenüber Spülmaschinen befragt. Neben der Spülleistung und einer niedrigen Energieeffizienzklasse ist den Verbrauchern am wichtigsten, dass sie das Geschirr nicht vorspülen oder nachtrocknen müssen. Denn das kostet zusätzlich wertvolle Zeit.
 Bauknecht_Einbaugeschirrspuueler_1_web ___________________________
Fügen sich perfekt in die Küchenzeile ein: Die neuen Einbaugeschirrspüler von Bauknecht – hier in der teilintegrierten Ausführung

Die neuen Einbaugeschirrspüler von Bauknecht wurden entworfen, um diese Erwartungen zu übertreffen: Die Geräte sorgen mit innovativen Technologien für ein perfektes Reinigungsergebnis und fügen sich voll- oder teilintegriert in das Design jeder Küche ein.

PowerClean: Nie mehr vorspülen

Die Rückwand in den neuen Einbaugeschirrspülern von Bauknecht ist mit den Hochdruckdüsen des PowerClean Systems ausgestattet. Die kraftvollen Wasserstrahlen und die präzise Wasserregelung des Inverter8-Motors lösen auch eingebrannte Essensreste oder Fettablagerungen zuverlässig und schnell. Töpfe und Pfannen können aufrecht in Richtung der PowerClean Düsen positioniert werden; der Pfannenhalter garantiert den stabilen Halt des schweren und sperrigen Kochgeschirrs – das sichert die hohe Reinigungsleistung des Geräts und schafft im unteren Korb zusätzlichen Platz für Geschirr. So bieten die Geräte mit PowerClean ein um 30 Prozent größeres Fassungsvermögen3 und damit ausreichend Platz für die mehr als 150 Einzelteile von 14 Maßgedecken.

Bauknecht_Einbaugeschirrspuueler_2_web ___________________________
Einfach und flexibel zu beladen: Die Einbaugeschirrspüler von Bauknecht bieten Platz für bis zu 14 Maßgedecke – hier in der vollintegrierten Ausführung

PowerDry: Nie mehr nachtrocknen

Vor allem Kunststoffteile stellen für herkömmliche Spülmaschinen eine Herausforderung dar – meist sind sie auch nach dem Trockenzyklus noch feucht und die verbleibenden Wassertropfen hinterlassen unschöne Kalkflecken und Ränder. Mit PowerDry von Bauknecht ist sämtliches Geschirr zum Ende des Reinigungsprogramms nicht nur sauber und absolut trocken – es ist auch bereits abgekühlt und kann sofort entnommen und in die Schränke geräumt werden. Das innovative System bringt die Feuchtigkeit, die nach der letzten Spülphase entsteht, schnell zum Kondensieren. Das Kondenswasser wird abgeleitet und in einer speziellen Kammer gesammelt. So trocknen auch Kunststoffteile perfekt. Und der geschlossene Kreislauf des PowerDry Systems hat einen weiteren Vorteil: beim Öffnen der Geschirrspüler-Tür entweicht kein Dampf, der empfindliche Arbeitsplatten oder Küchenmöbel beschädigen könnte.

Programme: Von intensiv über zeitsparend bis schonend

Die große Programmauswahl der Einbaugeschirrspüler von Bauknecht stellt sich jeder Reinigungsherausforderung. Dem Nutzer stehen Optionen für halbe Beladung, verkürzte Laufzeiten oder extra trockenes Geschirr zu Verfügung. Außerdem gibt es spezielle Zyklen für die perfekte Reinigung von Steingut und Glas ohne die Gefahr, dass die empfindlichen Einzelteile Schaden nehmen. Die Hygiene-Programme spülen das Geschirr besonders intensiv und die Selbstreinigungsprogramme reinigen den Geschirrspüler automatisch. Zusätzlich sorgt der leistungsfähige Hygiene+ Filter mit dem antibakteriellen Microban-Schutz für ein Höchstmaß an Hygiene im Innenraum. Gut sichtbare, farblich hervorgehobene Berührungspunkte verbessern die Bedienbarkeit der Funktionselemente – wie etwa des höhenverstellbare obere Korbes, horizontalen Beladekonzeptes oder des ergonomischen Korbgriffes. Zusätzliche Flexibilität bringt die modulare Besteckschublade, die sich in der Breite verstellen lässt, damit im oberen Korb auch größere Einzelteile Platz finden.

Bauknecht_Einbaugeschirrspuueler_3_web
___________________________
Der neue Geschirrspüler von Bauknecht ist auch in einer freistehenden Variante erhältlich

Verbrauch: Weniger als ein Eimer Wasser

Je nach Modell arbeiten die Geschirrspüler von Bauknecht in Energieeffizienzklasse A+++ und kommen bei den normalen Spülzyklen mit nur neun Litern Wasser aus – das ist nicht mal so viel wie in einen normalen Putzeimer passt. Für Vielspüler hat Bauknecht ein Gerät, dessen Verbrauch noch mal um ein Drittel niedriger liegt. Dieser Geschirrspüler sammelt das saubere Wasser aus dem abschließenden Spül-/Trockengang und verwendet es für den Vorspülgang des nächsten Zyklus. So kann der Wasserbedarf auf nur sechs Liter gesenkt werden. Ist die Spülmaschine einmal am Tag in Betrieb spart das zusätzlich knapp 1.100 Liter Wasser im Jahr.

Design: Selbstbewusst und zurückhaltend

Qualitativ hochwertige, sorgfältig ausgewählte Materialien und ein minimalistisches, elegantes Design machen Haushaltsgeräte von Bauknecht zu einem echten Blickfang in der Küche. Die Edelstahloberfläche des teilintegrierten Geschirrspülers behält ihre hochwertige Optik durch die kratzfeste iXelium Beschichtung während der gesamten Gerätelebensdauer. Die vollintegrierten Geräte arbeiten komplett im Verborgenen hinter den Fronten der Küchenmöbel. Und weil die neuen Einbaugeschirrspüler von Bauknecht so leise sind, dass man sie nach dem Einschalten gerne mal vergisst, weisen sie dezent auf das Ende des Zyklus hin: Teil des Designkonzepts speziell für vollintegrierte Geräte ist ein auf den Fußboden projiziertes Lichtsignal, das den Nutzer darauf hinweist, dass das Gerät fertig ist.
Die Geschirrspüler fügen sich nahtlos in die neue Einbaugeräteserie von Bauknecht ein, zu der auch Backöfen, Mikrowellenöfen, Dampfgarer eine neue Kaffeemaschine, Warmhalteschubladen, Glaskeramik-Induktionskochfelder und Dunstabzugshauben gehören.

1 Im „1 hour wash & dry“-Programm.
2 Die der Studie zugrunde liegende Befragung wurde von Januar bis Februar 2016 durchgeführt. Mithilfe eines sogenannten CAWI-Systems (Computer Assisted Web Interviewing) wurde eine repräsentative Auswahl von 3.600 Haushalten in Deutschland, Italien, Frankreich, Großbritannien, der Türkei und Russland befragt.
3 Berechnung der Prozentzahl anhand des Fassungsvermögens von Modellen der gleichen Serie von Bauknecht ohne PowerClean Lösung.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Featured, Pressemitteilungen, Spülen von admin. Permanenter Link des Eintrags.

Impressum Datenschutz AGB


© Copright 2011 Bauknecht Hausgeräte GmbH
Alle Rechte vorbehalten. Nutzung/Veröffentlichung von Texten/Bildern, ganz oder auszugsweise, nur mit Genehmigung des Herausgebers.