Bauknecht - Heute leben.

Stiftung Warentest: Unser Bester¹ – besonders schnell und sparsam

Oktober 2015

Ideal für alle, die oft Frisches einfrieren

In ihrem aktuellen Heft 8/2015 unterzieht die Stiftung Warentest 25 Gefriergeräte einem Vergleichstest. Der Gefrierschrank GKN 2173 A3+ von Bauknecht ist Testsieger, zusammen mit einem weiteren Gerät, in der Kategorie „Große Gefrierschränke“. Die Tester vergeben dem mit einem extragroßen Nutzinhalt von 225 Litern ausgestatteten Gefriergerät die Note 1,9. Lob ernten vor allem die effektive Schnellgefrierfunktion und der niedrige Stromverbrauch des Geräts.

 Gefrierschrank_GKN_2173_A3_Sieger_unten
Insgesamt 25 Gefriergeräte stellt die Stiftung Warentest in ihrem August-Heft auf den Prüfstand. In den sechs Kategorien Einfrieren, Temperaturstabilität beim Lagern, Geräusche und Vibrationen, Stromverbrauch, Handhabung sowie Verhalten bei Störungen wurde auch der Bauknecht Gefrierschrank GKN 2173 A3+ bewertet und landete bei den „Großen Gefrierschränken“ auf dem ersten Platz.  Gefrierschrank_GKN_2173_A3_Sieger_oben
Gefrierschrank_GKN_2173_A3_Vorderfront Gefrierschrank_GKN_2173_A3_offen __________________________________
Der Gefrierschrank GKN 2173 A3+ von Bauknecht: besonders schnell und sparsam
Besonders schnell
Nach dem Urteil der Tester friert der Bauknecht GKN 2173 A3+ Speisen mit aktivierter SuperFrost Funktion schneller ein als seine Konkurrenten. Das Fazit: Der Riese ist ideal für alle, die oft Frisches einfrieren.
Die Stiftung Warentest wertet die SuperFrost Funktion moderner Kühlgeräte als sehr nützlich, um Lebensmittel möglichst schnell und dadurch schonend einzufrieren. Besonders sinnvoll ist die Funktion auch für Obst wie Beeren oder Kirschen: Das Wasser in ihren Zellen erstarrt in der Kälte zu Eiskristallen. Je schneller es einfriert, desto kleiner die Kristalle, desto weniger matscht es beim Auftauen.
Der sparsamste „große Gefrierschrank“
Bauknecht setzt sich durch sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis vom Umfeld ab: So kostet der GKN 2173 A3+ nur zwei Drittel des gleichplatzierten Wettbewerbers und verbraucht mit nur 171 kWh im Jahr in Energieeffizienzklasse A+++ rund 10 Prozent weniger Energie.

Bauknecht unterbietet mit diesem von der Stiftung Warentest ermittelten Wert sogar leicht die eigene Werksangabe von 182 kWh. Dafür erhielt der Bauknecht Gefrierschrank in der Kategorie Stromverbrauch die Bestnote Sehr Gut (1,0).

Der 1,75 Meter hohe Bauknecht-Gefrierschrank GKN 2173 A3+ in weißer Optik mit seinem eleganten Aluminium-Griff bietet eine LED-Innenbeleuchtung für den optimalen Überblick über die gelagerten Lebensmittel. Das EasyOpen Ventil gewährleistet das mühelose mehrfache Öffnen der Tür auch nach wenigen Sekunden und dank der NoFrost-Technologie muss das Gerät nicht abgetaut werden. Die zwei Gefrierfächer mit Klappe und fünf Gefrierschubladen bieten auch Platz für größeres Gefriergut.<7p>

Das Urteil der Stiftung Warentest gilt auch für den baugleichen Gefrierschrank von Bauknecht GKN 272 A3+.

¹Bestes Ergebnis aller getesteten großen Gefrierschränke in den Kategorien Stromverbrauch und Einfrieren (Ausgabe 8/2015)

Gefrierschrank_GKN_2173_A3
__________________________________
Der sparsamste „große Gefrierschrank“ im Test: GKN 2173 A3+ von Bauknecht
Download Pressematerialien:
Bauknecht_Pressematerial_GKN_2173_A3

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Deutschland, Featured, Kühlen / Gefrieren, Österreich, Sonstiges von admin. Permanenter Link des Eintrags.

Impressum Datenschutz AGB


© Copright 2011 Bauknecht Hausgeräte GmbH
Alle Rechte vorbehalten. Nutzung/Veröffentlichung von Texten/Bildern, ganz oder auszugsweise, nur mit Genehmigung des Herausgebers.