Bauknecht - Heute leben.

ETM Testmagazin: Kühl-/Gefrier-Kombination auf dem Prüfstand

Juni 2015

Testnote „Gut“ für Ultimate NoFrost von Bauknecht
Die Bauknecht Kühl-/Gefrier-Kombination KGNF 185 A2+ IN hat erfolgreich das strenge Prüfverfahren des ETM Testmagazins durchlaufen. In der aktuellen Ausgabe 06/2015 unterzieht die Redaktion das Ultimate NoFrost Gerät einem ausführlichen Test in den Kategorien Handhabung, Betrieb, Kühlen, Gefrieren, Material/Verarbeitung und Dokumentation. Die KGNF 185 A2+ IN erreicht dabei die Note „gut“ mit einem Gesamtergebnis von 91,2 Prozent.

Seit rund 100 Jahren ermöglichen Kühlschränke in Privathaushalten die dauerhafte Aufbewahrung frischer Lebensmittel. Seitdem hat es weitaus mehr als nur eine technische Revolution gegeben – heute ist eine Kühl-/Gefrier-Kombinationen ausgeklügelter Alltagshelfer und Design-Highlight zugleich. Mit der KGNF 185 A2+ IN hatten die ETM-Tester ein echtes Stateof-the-Art-Gerät von Bauknecht auf dem Prüfstand.

Bauknecht_Logo_KGNF 185 A2+ IN
Bauknecht_Ultimate_NoFrost_1 __________________________________
Stark in Leistung und Design: Ultimate NoFrost von Bauknecht

Der Langzeitfrischetest
Der Kategorie „Kühlen“ kommt mit einem Anteil von 40 Prozent an der Gesamtnote die größte Bedeutung im ETM Test zu. Dementsprechend aufwändig ist der Test-Aufbau: Über den Zeitraum von einer Woche wurde frisches Gemüse aufbewahrt, beobachtet und unter optischen Gesichtspunkten bewertet. Testobjekte waren ein Kopfsalat und jeweils ein Bund Mohrrüben und Radieschen mit Grün. Das Ergebnis: Der Kopfsalat behielt seine Frische weitestgehend – nur die äußeren, nicht aber die inneren Blätter veränderten sich. Radieschen und Mohrrüben hielten sich ebenfalls gut – auch hier wurde lediglich das Blattwerk welk. Zu verdanken ist dieses gute Resultat zwei wesentlichen Elementen: der innovativen Ultimate NoFrost Technologie und der einzigartigen ProFresh Technologie. Die Ultimate NoFrost Technologie verhindert das Austrocknen der Lebensmittel im Kühlteil und legt somit die Grundvoraussetzung für den Frischeerhalt. Im Vergleich zu herkömmlichen Total NoFrost Angeboten im Markt verfügen die neuen Bauknecht Kühl-/Gefrierkombinationen über einen eigenen NoFrost Kühlkreislauf im Kühl- und Gefrierteil. Der Kühlteil wird nicht, wie sonst im Total NoFrost Markt üblich, vom Gefrierteil mitgekühlt. Die Trennung der Kühlkreisläufe verhindert nicht nur die Austrocknung der Lebensmittel im Kühlteil, sondern auch die Übertragung von Gerüchen zwischen Kühl- und Gefrierteil. Die ProFresh Technologie setzt in Punkto Frische zusätzliche Akzente, indem sie Temperatur und Luftfeuchtigkeit im gesamten Kühlteil aktiv steuert und auf Idealbedingungen hält. Mit Ultimate NoFrost und ProFresh schafft Bauknecht einen erhöhten Kundennutzen beim Thema Frische und positioniert die Marke ganz vorn in Sachen Innovationsführerschaft.

 Bauknecht_Ultimate_NoFrost_2
__________________________________
ProFresh und ProFreeze schaffen das optimale Klima für die Lagerung von frischen und gefrorenen Lebensmitteln

Energieeffizienter und leiser als erwartet
Kühl-/Gefrier-Kombinationen gehören zu den Dauerstromverbrauchern im Haushalt – sie laufen das ganze Jahr rund um die Uhr. Der Stromverbrauch ist deshalb für Verbraucher eines der wichtigsten Kriterien bei der Kaufentscheidung. Die innovative und energiesparende Kompressor-Technologie des Ultimate NoFrost Geräts von Bauknecht hat die Aufmerksamkeit der ETM-Tester erregt: Der Kompressor bezieht die zum Verdampfen des Kühlmittels benötigte Energie aus der Wärme im Kühlraum – das spart Strom. Die gute Klima-Klassifizierung der Kühl-/Gefrier-Kombination erlaubt einen Betrieb selbst bei tropischen Verhältnissen zwischen 18 und 43°C ohne sprunghaften Anstieg des Energieverbrauchs. Wichtige Grundlage dafür sind auch die guten Dichtungen, durch die beide Türen absolut zuverlässig schließen. Lebensmittel können etwa während eines Stromausfalls bei geschlossener Tür grundsätzlich bis zu 24 Stunden weitergelagert werden. Der im Test ermittelte Jahresenergieverbrauch liegt mit 201 kWh deutlich unter dem werksseitig von Bauknecht angegebenen Wert von 244 kWh. Die Redakteure des ETM Testmagazins bescheinigen Ultimate NoFrost einen vergleichsweise niedrigen Stromverbrauch. Gleiches gilt für das mit minimal 27,7 dB(A) recht leise Betriebsgeräusch.

Durchdachte Details und viel Platz
Dem Innenraum der KGNF 185 A2+ IN haben sich die ETM-Tester ausführlich gewidmet. Alle Ablagen und Tür-Etageren sind mehrfach verstellbar. Zubehör wie das Butter-Eierfach, die Käsebox oder die Gemüseschublade bietet den geeigneten Platz für jedes Lebensmittel. Details wie die Weinhalter und Schubladeneinsätze aus Metall und das QuickIce Tray komplettieren die Ausstattung der Ultimate NoFrost Kühl-/Gefrier-Kombination.

Bauknecht_Ultimate_NoFrost_3 __________________________________
Die volle Kontrolle per Fingertipp: Das Touch User Interface der Ultimate NoFrost Kühl-/Gefrier-Kombination

Zusatzfunktionen wie der PartyMode, mit dem sich Getränkeflaschen im Gefrierteil innerhalb von nur 30 Minuten auf Trinktemperatur kühlen lassen, sind über das berührungsempfindliche Bedienfeld auf der Außenseite der Tür intuitiv ansteuerbar – das hochformatige Touch-Display ist leicht abzulesen und selbsterklärend. Positive Erwähnung finden auch die gegenüber Fingerabdrücken unempfindliche Edelstahloberfläche mit ProTouch-Beschichtung und die LED-Beleuchtung, die den gesamten Kühlraum ausleuchtet.

Das Urteil der Tester
Die Kühl-/Gefrier-Kombination KGNF 185 A2+ IN von Bauknecht überzeugt mit einer konstanten Kühlung dank des ProFresh Systems, das mit einem Sensor permanent Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Innenraum kontrolliert. Im Gemüsefach bleibt eingelagertes Gemüse bis zu eine Woche lang frisch. Die Bedienung gestaltet sich intuitiv und übersichtlich. Der Bedienkomfort wird durch den einsetzbaren Hygiene-Filter und das Ultimate NoFrost System, das das Gerät vollautomatisch abtaut und vor lästigen Vereisungen schützt, abgerundet. Die Betriebslautstärke ist phasenweise mit minimal 27,7 dB(A) recht niedrig. Auch der Energieverbrauch kann mit durchschnittlich 0,552 kW am Tag (ohne zusätzliche Funktionen) glänzen. Dieser Wert ist in einem vergleichsweise guten Bereich angesiedelt. Außerdem können die sehr gute Materialqualität und auch die Verarbeitung der Kühl-Gefrier- Kombination überzeugen. Im Ergebnis erzielt die Bauknecht KGNF 185 A2+ IN mit 91,2 Prozent die Testnote „gut“.

 Bauknecht_Logo_KGNF 18 A2+ IN

Ebenfalls im ETM-Test, ebenfalls “gut“
Die Redaktion des ETM Testmagazins hatte mit der KGNF 18 A2+ IN auch die etwas preisgünstigere Variante der neuen Bauknecht Kühl-/Gefrier-Kombination auf dem Prüfstand. Trotz leichter Abstriche bei der Ausstattung weist dieses Modell mit ProFresh und Ultimate NoFrost die wichtigsten technischen Highlights auf. Die Kühl- und Gefrierleistung ist identisch mit der der KGNF 185 A2+ IN und liegen in einem guten Bereich. Auch die Frischhaltung von Gemüse weiß zu überzeugen, so die Tester. Durch den Verzicht auf das durchgehend beleuchtete Außen-Display fällt der Stromverbrauch ein wenig niedriger aus. Nach entsprechender Anpassung der Benotung bei den Punkten Beleuchtung, Bedienelemente und Stromverbrauch erreicht KGNF 18 A2+ IN von Bauknecht eine Gesamtwertung von 90,0 % und erhält ebenfalls die Testnote „gut“.

Download Pressematerialien: Bauknecht_ETM-Testmagazin_Ultimate NoFrost

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Awards / Auszeichnungen, Featured, Kühlen / Gefrieren, Pressemitteilungen von admin. Permanenter Link des Eintrags.

Impressum Datenschutz AGB


© Copright 2011 Bauknecht Hausgeräte GmbH
Alle Rechte vorbehalten. Nutzung/Veröffentlichung von Texten/Bildern, ganz oder auszugsweise, nur mit Genehmigung des Herausgebers.