Bauknecht - Heute leben.

Bauknecht und Indesit gemeinsam mit starker Marktpräsenz

Juni 2015

Synergieeffekte in Deutschland durch Zugehörigkeit zur Whirlpool-Gruppe

Sieben Monate nach der Übernahme der Indesit Company Deutschland GmbH durch die Whirlpool Corporation, dem weltweit führenden Hersteller und Anbieter von Haushaltsgeräten, stellen Bauknecht und Indesit das neue Managementteam sowie die integrierte Markenstrategie vor. Bauknecht und Indesit bleiben im deutschen Raum weiterhin als eigenständige Unternehmen und Marken bestehen und profitieren von Synergien mit dem gemeinsamen Mutterkonzern. Die Verzahnung beider Unternehmen zeigt sich zum einen bei den neu geschaffenen Managementpositionen, zum anderen an dem klaren gemeinsamen Fokus auf Wachstum und Innovation in Deutschland. Der Integrationsprozess wird voraussichtlich bis Ende 2015 andauern.„Bauknecht und Indesit sind zwei Branchengrößen, die sich mit ihren jeweiligen Stärken im Bereich Innovation, Technologie und Markenpräsenz hervorragen ergänzen“, sagt Jan Reichenberger, Marketingdirektor Germanics. „Unsere Geschäftskunden können durch ausgezeichnete Produktangebote und Vertriebskanäle überall in Europa klare Vorteile erwarten.

Als deutsche Marke mit hohem Bekanntheitsgrad positioniert sich die Bauknecht Hausgeräte GmbH auch künftig im Premiumsegment der Haushaltsgeräte und setzt dabei weiterhin den klaren Fokus auf innovative Technologien und hochwertiges Design. Indesit überzeugt mit Hausgeräten, die sich einfach und zuverlässig bedienen lassen und das Alltagsleben der Konsumenten bereichern und erleichtern. Die Synergien beider Unternehmen wirken sich nicht nur positiv auf die Erweiterung des Vertriebsnetzes, sondern auch auf das Angebot aus: „Mit Bauknecht und Indesit gemeinsam können wir auf dem deutschen Markt eine noch breitere Produktpalette in unterschiedlichen Preissegmenten anbieten. Der Endkunde profitiert außerdem vom Anspruch beider Marken in Bezug auf beste Qualität und dem Bestreben, weitere an den Kundenwünschen orientierte Innovationen auf den Markt zu bringen“, ergänzt Jan Reichenberger.

Geballte Markenpower auf der IFA 2015

Das einzigartige Markenerlebnis von Bauknecht und Indesit wird während der IFA 2015 vom 4. bis zum 9. September 2015 zum ersten Mal sowohl dem Fachpublikum als auch den Messebesuchern gemeinsam in einer Messehalle präsentiert. Auf einer Fläche von insgesamt 3.200 m² in Halle 9 werden auch die Marken Whirlpool, Hotpoint und KitchenAid vertreten sein.

Das neue Managementteam von Bauknecht und Indesit

Jens-Christoph Bidlingmaier (46), Vorsitzender der Geschäftsführung der Bauknecht Hausgeräte GmbH, hat Anfang März 2015 auch die Geschäftsführung von Indesit Company Deutschland GmbH übernommen, die seit Dezember 2014 Teil der Whirlpool Corporation ist. Er folgte damit auf William Cantara, ehemaliger Geschäftsführer von Indesit Deutschland. Bidlingmaier, der den Wirkungsbereich Deutschland und Österreich verantwortet, wird in seiner neuen Funktion direkt an Juan Carlos Puente, Vice President Market Operations, Whirlpool EMEA, berichten.

Jürgen Pichler (49), ehemals Geschäftsführer von Indesit in Österreich, ist seit Anfang März auch als Geschäftsführer von Whirlpool Austria tätig. Er folgte damit auf Mag. Hannes Kolb, der das Unternehmen Ende Februar verlassen hat.

Jan Reichenberger (33) verantwortet als Marketing Director Germanics die Marketingaktivitäten für die Bauknecht Hausgeräte GmbH und die Indesit Company Deutschland GmbH und berichtet direkt an Jens-Christoph Bidlingmaier.

Benjamin Mommertz (39) ist zum Senior Manager Finance Germanics für die Bauknecht Hausgeräte GmbH und die Indesit Company Deutschland GmbH ernannt worden. Er berichtet direkt an Daniele Spadarotto, Finance Director Market Operations, Whirlpool EMEA.

Peter Stenzel (57) ist Vertriebsleiter Elektrofachhandel Deutschland für die Bauknecht Hausgeräte GmbH und die Indesit Company Deutschland GmbH. Er berichtet direkt an Jens-Christoph Bidlingmaier.

Ralf Birk (50) ist zum Vertriebsleiter Küchen- und Möbelfachhandel Deutschland für die Bauknecht Hausgeräte GmbH und die Indesit Company Deutschland GmbH ernannt worden. Er berichtet direkt an Jens-Christoph Bidlingmaier.

Slawek Koszorz (41), vormals HR Manager GPO Fabric Care EMEA, hat seinen Verantwortungsbereich erweitert und ist neuer Personalleiter Germanics für die Bauknecht Hausgeräte GmbH und die Indesit Company Deutschland GmbH. Er berichtet direkt an Jens-Christoph Bidlingmaier.

Fabio Legnani (44), OTD Manager Polen & Central und Eastern Europe, ist zusätzlich zum Senior Manager OTD Germanics für die Bauknecht Hausgeräte GmbH und die Indesit Company Deutschland GmbH ernannt worden. Er berichtet direkt an Jens-Christoph Bidlingmaier.

René Spoida (45) ist zum Consumer Service Director Germanics für die Bauknecht Hausgeräte GmbH und die Indesit Company Deutschland GmbH ernannt worden. Er berichtet direkt an Franco Secchi, Vice President Consumer Service & Quality, Whirlpool EMEA.

Download Pressematerialien: Pressemeldung_Bauknecht_Indesit


Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Deutschland, Pressemitteilungen, Sonstiges von admin. Permanenter Link des Eintrags.

Impressum Datenschutz AGB


© Copright 2011 Bauknecht Hausgeräte GmbH
Alle Rechte vorbehalten. Nutzung/Veröffentlichung von Texten/Bildern, ganz oder auszugsweise, nur mit Genehmigung des Herausgebers.