Bauknecht - Heute leben.

Qualität ist Trumpf – Grifflos ist Trend

Februar 2014

Qualität ist für die Deutschen das A und O beim Küchenkauf. Das hat eine neue Studie des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag von Bauknecht ergeben. Demnach sind für 79 Prozent der Befragten in erster Linie die Qualität und Verarbeitung einer Küche wichtig. 71 Prozent der Befragten achten bei ihrer Suche nach der perfekten Küche besonders auf pflegeleichte Oberflächen. Jeder Dritte setzt dabei auf den Trend hin zur grifflosen Küche. Der Faktor Preis spielt überraschenderweise im „Land der Sparer“ nur eine untergeordnete Rolle:

Mit 66 Prozent landet er nur auf dem dritten Platz der deutschen Prioritäten beim Küchenkauf

bauknecht_diagramme_small_3

„Der Kauf einer neuen Küche und der Geräte stellt den Verbraucher vor viele Fragen“, so Marten van der Mei, Geschäftsführer der Bauknecht Hausgeräte GmbH in Stuttgart. „Natürlich stehen Qualität und Funktionalität dabei an erster Stelle – die Küche soll schließlich lange halten.“ Ein nicht unwesentlicher Faktor dieser Langlebigkeit ist dabei die Beschaffenheit der Oberfläche. Das gilt nicht nur für die Möbel, sondern auch für die Einbaugeräte. Marten van der Mei: „Unempfindliche und leicht zu reinigende Oberflächen lassen Haushaltsgeräte selbst nach Jahren intensiver Nutzung noch wie neu aussehen.“

Statussymbol: Küche

Egal ob Mann oder Frau: 79 Prozent der Befragten gaben an, dass die Qualität und die Verarbeitung einer Küche für beide Geschlechter die ausschlaggebenden Kaufargumente seien. Der Blick darauf nimmt im mittleren Alter und mit gestiegenem Einkommen zu. Während es unter den 18- bis 29-Jährigen bereits 74 Prozent sind, wünschen sich 84 Prozent aller befragten 30- bis 59-Jährigen eine qualitativ hochwertig verarbeitete Küche – was wohl daran liegt, dass die Küche längst nicht mehr nur ein Ort zum Kochen ist.

Das bestätigt auch van der Mei: „Mein Haus, mein Boot, meine Küche – und die ist für die Deutschen längst keine reine Zweckmäßigkeit mehr. Für viele Verbraucher avanciert der Wohnraum Küche seit einigen Jahren zum repräsentativen Statussymbol. Klar, dass dann an der Qualität und hochwertigen Verarbeitung nicht gespart werden sollte.“

bauknecht_diagramme_small_4

Trend hin zur grifflosen Küche

 

Einer der Trends der vergangenen Jahre sind grifflose Küchen. Sie sehen aufgrund ihrer klaren Linienführung nicht nur edel aus, sondern bieten den Vorteil, dass sie äußerst pflegeleicht sind. So käme für ein Drittel aller Befragten beim Kauf einer neuen Einbauküche auch eine grifflose Küche in Frage. Den größten Anklang findet sie mit 39 Prozent unter den jüngeren Befragten im Alter von 18 bis 29 Jahren. Wichtiges Entscheidungskriterium für eine grifflose Küche ist für 67 Prozent der Befragten die leichtere Pflege und Reinigung der Fronten. Weitere Kaufargumente sind eine geringere Verletzungsgefahr durch weniger Möglichkeiten zum Stoßen oder Hängenbleiben sowie ihr innovatives, modernes Design.

KOSMOSTechnik in grifflosem Design

Hochwertige Qualität, sorgfältige Verarbeitungen und ausgewählte Materialien gepaart mit außergewöhnlicher Pflegeleichtigkeit, bietet Bauknecht mit seiner grifflosen KOSMOS Einbaugerätelinie. Mit der KOSMOS Designlinie ist Bauknecht der einzige Anbieter auf dem deutschen Markt, der eine komplett grifflose Einbaugeräteserie anbietet, die sich perfekt gerade in grifflose Küchen integrieren lässt.Die Gerätelinie im edlen KOSMOS Design ist dank Beschichtung mit dem widerstandsfähigen iXelium nicht nur besonders kratzfest und unempfindlich gegen Verfärbungen, sondern auch schnell und einfach mit klarem Wasser zu reinigen. Die Geräte vereinen minimalistische Edelstahloptik mit Klarglas-Elementen und Touch-Control-Blenden zu einem unverwechselbaren Äußeren. Die Geräteserie umfasst einen Backofen, einen Kombi-Dampfgarer, eine Mikrowelle, einen Kaffeevollautomaten und eine Dunstabzugshaube. Die iXelium Beschichtung macht die Geräte laut einem Test des TÜV Rheinland 17 Mal widerstandsfähiger gegen Kratzer und 11 Mal unempfindlicher gegen hitzebedingte Verfärbungen* – so sehen sie auch nach Jahren noch aus wie am ersten Tag. Diese äußeren Qualitäten, gepaart mit der Technologie von Bauknecht, war der Jury des Kücheninnovationspreises eine Auszeichnung wert. Bereits im vergangenen Jahr hatte die Serie einen der begehrten Plus X Awards erhalten.* gegenüber nicht mit iXelium beschichtetem Edelstahl

Download Pressematerialien: Pressematerialien Umfrage iXelium


Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Deutschland, Pressemitteilungen, Spülen von Bauknecht. Permanenter Link des Eintrags.

Impressum Datenschutz AGB


© Copright 2011 Bauknecht Hausgeräte GmbH
Alle Rechte vorbehalten. Nutzung/Veröffentlichung von Texten/Bildern, ganz oder auszugsweise, nur mit Genehmigung des Herausgebers.