Bauknecht - Heute leben.

Verbraucher verschenken Strom zu Weihnachten

Dezember 2013
Wenn alljährlich Ende Dezember die Hausgeräte im Dauereinsatz für Plätzchen, Gänsebraten & Co. sind, läuft der Stromzähler fleißig mit. Laut Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) steigt der Stromverbrauch in deutschen Haushalten an jedem Feiertag durchschnittlich um zwei kwh im Vergleich zu einem gewöhnlichen Tag. Einsparpotenzial durch energieeffiziente Hausgeräte ist bislang nur wenigen Verbrauchern wirklich bewusst, wie eine Umfrage von Bauknecht mit dem Institut Forsa im April diesen Jahres ergeben hat.

Verbraucherinformationen auf Elektro- und Hausgeräten sind bereits seit Jahren verpflichtend und so können 73 Prozent der Befragten der Forsa-Studie im Auftrag von Bauknecht diese richtig zuordnen und benennen. Dennoch: Detaillierte Beschäftigung mit dem Thema, wie viel Strom zwischen zwei Energieeffizienzklassen eingespart werden kann, ist nahezu nicht vorhanden. Nur neun Prozent der befragten Männer und Frauen aus ganz Deutschland kennen sich mit Angaben wie „A++“ gut aus. Dabei spielt der Schulabschluss in punkto Detailwissen keine Rolle. Teilnehmer der Umfrage mit Hauptschulabschluss gaben häufiger an, sich auszukennen als jene mit mittlerem oder hohem Ausbildungsgrad (zehn Prozent versus jeweils neun Prozent).

Stromsparen ist männlich und jung

Wenn es ums Stromsparen geht, dominiert in deutschen Haushalten noch die klassische Rollenaufteilung. 80 Prozent der männlichen Befragten gaben an, die Energieeffizienzklassen A+++, A++, B und C zu kennen und zu wissen, wofür sie generell stehen. Lediglich 69 Prozent der Frauen kreuzten hier „ja“ an. Je älter die Befragten sind, desto weniger Kenntnis zeigt sich: Nur 59 Prozent der über 60-jährigen können mit den Bezeichnungen etwas anfangen – gegenüber 76 Prozent der 18- bis 29-jährigen und 82 Prozent bei den 30- bis 44-jährigen. Dabei sorgen gerade die kennzeichnungspflichtigen Hausgeräte, wie etwa Backöfen, Kühl- und Gefriergeräte in vielen Haushalten für einen Löwenanteil des Stromverbrauchs. Spitzenreiter sind dabei die Kühlschränke, die laut einer Statistik der Energieagentur NRW von 2011 etwa ein Zehntel des Stromverbrauchs ausmachen, gefolgt von Herden und Backöfen, die bei etwa neun Prozent liegen.

 indukt


Der Bauknecht Induktionsbackofen spart bis zu 50 Prozent Zeit und Energie**

Energieeffizient Kühlen und Backen

Dabei ist es mit den passenden Hausgeräten ganz einfach, nicht nur bares Geld für Strom zu sparen, sondern auch modernster Technik und Design Einzug in die eigenen vier Wände zu geben.

Die Bauknecht LUMiQ Kühl- und Gefriergeräte etwa kombinieren Energieeinsparungen von bis zu 50 Prozent* mit optimalen Lagerbedingungen für Lebensmittel und preisgekröntem Design. Hinter ihrem edlen, mit dem red dot Award prämierten Äußeren verbirgt sich neben viel Raum vor allem ein geringer Stromverbrauch (Energieeffizienzklasse A+++) sowie clevere Technologien, wie etwa das ProFresh Feature, dank dem Lebensmittel bis zu viermal länger frisch** bleiben.

Nicht nur Stromkosten, sondern auch noch etwa die Hälfte der Zeit*** lässt sich mit dem einzigartigen Bauknecht Induktionsbackofen einsparen. Das Gerät mit der herausnehmbaren Induktionsplatte kann dabei sowohl zum Garen knuspriger Braten mithilfe von Induktion und Grillfunktion, als auch, bei herausgenommener Induktionsplatte, wie ein ganz normaler Backofen für Plätzchen und Christstollen verwendet werden.

 

*Im Vergleich zum durchschnittlichen Energieverbrauch eines vergleichbaren Geräts der Energieeffizienzklasse A+

**Basierend auf SLG Test N° 5087-10-RR-PP001 2010-10. Verglichen mit einem NoFrost Kühlschrank von Bauknecht

***Induktionsfunktion im Vergleich zu einem normalen Bauknecht Ofen (mit Vorheiz-Funktion und ohne Induktionstechnik)

Lumiq


Energiesparende LUMiQ Kühl-/Gerfrierkombination mit Energieeffizienzklasse A3+

Download Pressematerial:

Pressepaket Induktionsbackofen

Bauknecht Pressematerialien Kühlen und Gefrieren


Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Deutschland, Kochen, Kühlen / Gefrieren, Pressemitteilungen von Bauknecht. Permanenter Link des Eintrags.

Impressum Datenschutz AGB


© Copright 2011 Bauknecht Hausgeräte GmbH
Alle Rechte vorbehalten. Nutzung/Veröffentlichung von Texten/Bildern, ganz oder auszugsweise, nur mit Genehmigung des Herausgebers.