Bauknecht - Heute leben.

Ideen für die Küche der Zukunft: Fireplace & FreshConnect

August 2012

Wie wollen wir leben? Wie verändern sich unsere Wünsche, Bedürfnisse und Gewohnheiten – und wie könnten die Haushaltsgeräte der Zukunft aussehen, um diesen Veränderungen gerecht zu werden? Mit Fireplace und FreshConnect stellt Bauknecht zwei Designstudien vor, die mögliche Antworten auf diese Fragen liefern.

Bauknecht Geräte werden kontinuierlich weiterentwickelt. Doch über die laufende Produktverbesserung hinaus stellt das Unternehmen regelmäßig Konzepte vor, deren Innovationskraft weiter in die Zukunft reicht. „Diese Designstudien können als Inspiration für vollkommen neue Produktgenerationen dienen, die sich grundsätzlich von den heute bekannten Haushaltsgeräten unterscheiden. Mit Fireplace und FreshConnect werden jetzt zwei Konzepte präsentiert, die neue Technologien nutzen, vor allem aber wichtige Trends aufgreifen, die das tägliche Leben in der Zukunft prägen werden“, so Marten van der Mei, Director Marketing Bauknecht.

 

Die Küche als Zentrum des häuslichen Lebens

Die Rolle der Küche wandelt sich sehr stark: Küchen werden nicht mehr als abgeschlossener Raum zur Vorbereitung von Speisen gesehen, sondern als Lebensraum, in dem sich ein großer Teil des Alltags und Miteinanders abspielt. Laut einer aktuellen Bauknecht Studie wünschen sich 44 Prozent der Verbraucher eine offene Küche mit Verbindung zum Wohnbereich und 43 Prozent bevorzugen eine Küche mit Essplatz.

 

Die Feuerstelle des 21. Jahrhunderts – Fireplace

Die Designstudie Fireplace setzt diese Trends und den Wunsch nach mehr Gemeinsamkeit und Interaktion beim Kochen und Essen konsequent um. Feuer und Essen stehen seit Menschengedenken im Zentrum gemeinsamer Erlebnisse – und Fireplace ist die moderne Interpretation der zentralen Stelle im Haus, an der Menschen zusammenkommen, um sich auszutauschen, zu kochen und zu essen. Fireplace lässt die Grenzen zwischen Wohn-, Ess- und Küchenbereich noch weiter verschwimmen und ermöglicht eine offene Raumplanung.

 

Kochen mit Licht

Fireplace besteht aus einem multifunktionalen Tisch mit zentraler digitaler Feuerstelle/Kochzonen und aus einer Haube, die für den Luftaustausch und für unterschiedliche Licht- und Duftstimmungen sorgt. Beide Elemente lassen sich für optimale Ergonomie und verschiedene Verwendungsanlässe in der Höhe verstellen. Zum Konzept Fireplace gehört außerdem cleveres Zubehör wie Töpfe, Pfannen, Schüsseln und Karaffen. Die Feuerstelle/Kochzonen mit den charakteristischen farbigen Glasstiften strahlt Licht mit unterschiedlicher Wellenlänge aus, um eine angenehme, warme Atmosphäre zu erzeugen oder um Lebensmittel auf eine Art zu garen, die nicht nur beste Ergebnisse beim Kochen garantiert, sondern einen visuellen Eindruck des Kochens auf der Kochzone/Feuerstelle schafft. Die darüber angebrachte Haube verfügt über eine Kamera. Mit ihrer Hilfe und den Sensoren in der Kochmulde können verschiedene Lebensmittelarten erkannt und automatisch die richtige Zubereitungsart eingestellt werden. Darüber hinaus ist die Haube in der Lage, die Luft zu reinigen und zu desinfizieren, Düfte auszuströmen und, je nach Situation, die Szene in helles Arbeits- oder gedämpftes Stimmungslicht zu tauchen.

 

Frische in neuer Dimension – FreshConnect

Ausgehend von der Idee des „Teilens“ und dem Wunsch, Ressourcen noch besser zu schonen und gleichzeitig Komfort und Lebensqualität zu verbessern, entstand die Designstudie FreshConnect. Auf den ersten Blick handelt es sich dabei um eine neue Form der Aufbewahrung von frischen Lebensmitteln zu Hause, tatsächlich aber steht hinter FreshConnect eine Konzeptidee, die auch die Erzeugung und den Transport von Lebensmitteln mit einschließt.

 

Zentrale Ressource, individuelle Kühlung

Kernidee von FreshConnect ist die Verwendung von Kühlbehältern, die exakt auf die Bedürfnisse bestimmter Lebensmittel abgestimmt sind. Die unterschiedlichen Vorräte lagern nicht mehr zusammen in einem großen Kühlschrank, sondern für sich in einer Atmosphäre, die in Temperatur und Luftfeuchtigkeit exakt auf das jeweilige Lebensmittel abgestimmt sind. Diese Kühleinrichtungen können gemäß der Bedürfnisse ihrer Benutzer zusammengestellt werden: mehr oder weniger Platz für Gemüse, Obst, Fisch, Fleisch, Getränke – alle frischen Lebensmittel werden bestmöglich und sichtbar aufbewahrt. Die Kühlung erfolgt dabei über eine zentrale Anlage, die sich auch mehrere Wohnungen teilen können und die somit eine neue Stufe in der Energieeffizienz für Kühleinrichtungen erreicht.

 

Vernetzung schafft Synergien

Mit FreshConnect werden Lebensmittel nicht mehr in großen, geschlossenen Kästen aufbewahrt, sondern sichtbar. Die Idee von FreshConnect öffnet zudem neue Möglichkeiten der Vernetzung von Erzeugern und Verbrauchern

Die Möglichkeiten, die sich aus der Designstudie FreshConnect ergeben, könnten bei Verbrauchern auf große Resonanz treffen: Gemäß der aktuellen Bauknecht Studie wünschen sich 66 Prozent der Befragten mehr Energieeffizienz für ihre Geräte, 60 Prozent würden Geräte kaufen, die miteinander vernetzt sind und dadurch Synergien nutzen und 41 Prozent könnten sich vorstellen, in einem speziellen Bereich der Küche frische Kräuter anzubauen.

Insgesamt sieht das Bauknecht Design Team die Studien Fireplace und FreshConnect als Denkanstoß für die Küchen der Zukunft.

 

Download Pressemappe:

Fireplace&FreshConnect.zip


Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Kochen, Kühlen / Gefrieren, Pressemitteilungen, Sonstiges von Bauknecht. Permanenter Link des Eintrags.

Impressum Datenschutz AGB


© Copright 2011 Bauknecht Hausgeräte GmbH
Alle Rechte vorbehalten. Nutzung/Veröffentlichung von Texten/Bildern, ganz oder auszugsweise, nur mit Genehmigung des Herausgebers.