Bauknecht - Heute leben.

Antonia Schulze, Business Manager Food Preparation & Kitchen Channel Coordinator, zum Thema “Dunstabzugshauben”

Mai 2011

Für welche Küchenplanung eignet sich Umluft, für welche Abluft? Was sind die Vorteile der beiden jeweiligen “Systeme”? Ist Umluft das Zukunftsthema für energieoptimierte Häuser und Wohnungen?

Die Top-Dunstabzugshauben von Bauknecht sind sowohl für den Abluft- als auch für den Umluftbetrieb geeignet. Der Verbraucher muss sich überlegen, worauf er bei der Küchenplanung den Fokus legt und für welche Betriebsart die eigene Küche gute Voraussetzungen bietet.

Ablufthauben leiten Gerüche direkt ins Freie und reinigen so die Küchenluft optimal und besonders leise. Für den Abluftbetrieb sollte einerseits das Raumvolumen der Küche beachtet werden und andererseits, dass für die beste Leistung der Abluftschlauch so kurz wie möglich gehalten wird. Diese Betriebsart benötigt – im Vergleich zu Umlufthauben – keinen Kohlefilter. Dadurch entfallen der Aufwand und die Kosten für den Austausch des Filters.

Der Umluftbetrieb bei Dunstabzugshauben ist auch eine wirksame Methode, um in der Küche für saubere Luft zu sorgen. Bei diesen Dunstabzugshauben kommt für eine effiziente Luftreinigung im Umluftbetrieb ein Aktivkohlefilter zum Einsatz. Dieser nimmt Gerüche aktiv auf und hält sie fest. Gleichzeitig wird im Umluftbetrieb bereits aufgewärmte Luft nicht nach draußen geleitet, was vor allem bei Niedrigenergiesparhäuser zu geringeren Energiekosten beiträgt.


Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Kochen, Statements von Bauknecht. Permanenter Link des Eintrags.

Impressum Datenschutz AGB


© Copright 2011 Bauknecht Hausgeräte GmbH
Alle Rechte vorbehalten. Nutzung/Veröffentlichung von Texten/Bildern, ganz oder auszugsweise, nur mit Genehmigung des Herausgebers.