Bauknecht - Heute leben.
Archiv für den Monat April 2011

Jörn Jacobi, Business Manager Fabric Care, zum Thema “Waschen”
April 2011

Wie viele Programme braucht eine „normale“ Waschmaschine / ein „normaler“ Trockner? Mit welchen zusätzlichen Einstellungen und Optionen punkten die neuen Geräte?

Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass die meisten Kunden nur wenige, das heißt selten mehr als fünf, Programme an ihren Geräten wirklich regelmäßig nutzen. Trotzdem ist es dem Kunden in seiner Kaufentscheidung sehr wichtig, dass seine Waschmaschine über eine große Auswahl an Programmen verfügt, um in Ausnahmefällen auf diese zurückgreifen zu können.

Wichtige Optionen sind seit einiger Zeit die Kurz-Taste, die Programmlaufzeiten verkürzt, die Startzeitvorwahl, mit der man zum Beispiel einstellen kann, dass die Wäsche fertig ist, wenn man abends nach Hause kommt oder die Auflockern-Option, die Knitterfalten verhindert.
Ein besonderes Highlight ist natürlich die Dosierhilfe-Anzeige, die Verbraucher dabei unterstützt, das Waschmittel optimal und umweltschonend zu dosieren und bis zu ein Drittel der Waschmittelkosten einzusparen.


Antonia Schulze, Business Manager Food Preparation & Kitchen Channel Coordinator, zum Thema “Modernisierung”
April 2011

1) Wie wichtig ist das Nachrüstgeschäft im Elektrofachhandel generell und speziell für Ihr Unternehmen?

Durch die von Bauknecht jährlich durchgeführten Verbraucherstudien wissen wir, dass die Küche immer stärker in den Mittelpunkt des Hauses rückt und Konsumenten daher besonderen Wert auf die Ausstattung und Gestaltung dieses zentralen Raums legen. Auf dieses Bedürfnis gehen wir ein und deshalb ist auch der Ersatzbedarf im Elektrofachhandel für uns von äußerster Bedeutung. Möchte der Endkunde ein Gerät austauschen, wendet er sich nicht zwangsläufig an sein Küchenstudio, sondern informiert sich gezielt im Elektrofachhandel nach einem möglichen Alternativgerät. Oft wird dabei dem Kunden der Austausch direkt als Service angeboten. So erhält der Kunde kompetente Beratung und Service aus einer Hand.


Coole Zwillinge für den besonderen Anspruch
April 2011

Bauknecht Design Kühlgerätepaar

Flexible Lösungen sind das A und O für ein Design, das heute wie morgen überall passend ist. Die neue, zusammen und separat aufstellbare Kombination aus Vollraumkühlschrank und zugehörigem Gefriergerät von Bauknecht in edlem Schwarz oder Weiß erfüllt diese Ansprüche. Die einheitlich gestalteten „Coolen Zwillinge“ im hochwertigen Glas-Look sind ab dem Frühsommer 2011 auf dem Markt erhältlich. Mit den sparsamen Energielabels A++ für den Vollraumkühler und A+ für das Gefriergerät arbeiten sie besonders energieeffizient. Raffinierte Technologien und Details bieten zudem Frischegenuss für die Lebensmittel und Komfort in der Nutzung.


Viermal mal „Bestes Produkt des Jahres 2011“ für Bauknecht
April 2011

Bauknecht EcoStyle Waschmaschine und Trockner

Bauknecht wurde bei der diesjährigen Plus X Award-Auszeichnung mehrfach prämiert darunter viermal mit dem Siegel „Bestes Produkt des Jahres 2011“. Damit knüpft Bauknecht nicht nur an seine Erfolge vom Vorjahr an, sondern behauptet erneut seine Spitzenposition, sowohl für seine Marke als auch für seine Produkte, in den Bereichen Funktionalität, Ökologie, High Quality, Bedienkomfort und Design. Die Anerkennung der Jury bestätigt die Ausrichtung von Bauknecht auf die Bedürfnisse der Kunden, die bei Bauknecht im Mittelpunkt der Produktionsentwicklung stehen.